X

Sonnenanbeter Bougainvillea

Gutscheincode: Drilling10

Sonnenanbeter Bougainvillea

Proteen sind die Königsklasse der Blüten: Die Wappenblume Südafrikas zieht jeden Betrachter mit ihren rosafarbenen, untertellergroßen Blüten-Kunstwerken in den Bann (Protea cynaroides). Die langgestielten, spateligen Blätter sind blaugrau und unterstützen den königlichen Auftritt.

59,95 €
Bruttopreis
PRO-105C
Lieferzeit
Wuchsform und Liefergröße
Menge
check Die Bilder / Fotos der hier zum Kauf angebotenen Pflanzen stellen einen exemplarischen Bestandteil der arten- und gattungsbezogenen Artikelbeschreibung dar, es handelt sich explizit nicht um die zum Verkauf stehende Pflanze. Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren. Der angezeigte Bruttobetrag kann aufgrund unterschiedlicher Umsatzsteuerbestimmungen je nach Lieferland variieren.

Beschreibung

Die Königs-Protea (Protea cynaroides) ist zweifelsohne die Königin ihrer Familie, denn ihre Blüten erreichen mit bis zu 25 cm Durchmesser Frühstückstellergröße. Allein schon die Knospen sind ein Genuss, der sich mit jedem Tag steigert, da sie sich weiter öffnen. Die Blätter sind glänzend-glatt und spatelförmig, die Blattränder von einem schmalen, roten Saum umgeben.

 Allgemeine Informationen zu Protea:
Südafrikanische Proteen machen es ihren Produzenten und Besitzern nicht gerade leicht, weil sie hohe Ansprüche an die Kulturbedingungen stellen. Dafür begeistern sie mit Blüten, die man am liebsten für Immer konservieren möchte. Proteen wachsen zumeist buschförmig und locker verzweigt heran. Sie sind von Natur aus immergrün, büßen unter hiesigen Klimabedingungen jedoch einen (Groß-)Teil ihrer Blätter ein. Wichtig für ein langes Leben der exklusiven Pflanzen in Töpfen oder Wintergartenbeeten ist wie bei den Nadelkissen (Leucospermum) eine durchlässige, sandige, nährstoffarme Erde, die nicht zu Staunässe neigt und einen niedrigen pH-Wert von 4 bis 6 hat. Halten Sie die Erdfeuchte auf konstant niedrigem Niveau, aber lassen Sie die Wurzeln nicht austrocknen. Die Standortwahl sollte auf sonnige, aber nicht heiße Plätze mit steter Luftbewegung fallen. Stickige, feuchte Luft sind die Bewohner offener Berghänge nicht gewohnt. Düngen Sie phosphatfrei.

punkt_gruen.gif Qualität: außergewöhnliche & große & farbenprächtige Blütenstände; immergrün

punkt_gruen.gif Verwendung: ganzjährig in Wintergärten

 


 

Profi-Pflegetipps für
Protea - Proteen

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: Sonnig, aber nicht heiß. Proteen lieben kühle, luftfeuchte Plätze und stets leicht feuchte Erde auf niedrigem Niveau. In ihrer Heimat wachsen Sie auf u.a. auf Bergwiesen auf steinigem Untergrund, der Wasser gut ableitet, in tieferen Schichten aber immer einen Wasservorrat bereithält, den die Proteenwurzeln bei Bedarf anzapfen.

 Standort im Winter: Hell bei 10 °C (+/- 5). Weitgehend immergrün. Kurzzeitiges Temperaturminimum 0 °C.

 Pflege im Sommer: Vermeiden Sie jegliche Schwankung im Wasserhaushalt und gießen Sie Proteen so dosiert, dass eine konstante Grundfeuchte auf niedrigem Niveau gewährleistet ist. Übersprühen Sie die Blätter so oft wie möglich, um eine hohe Luftfeuchte zu erhalten. Düngen Sie von April bis September alle 14 Tage mit phosphatfreiem (!) Dünger. Phosphatgaben führen zum Absterben der Pflanzen!

Pflege im Winter: Gleichmäßige Bodenfeuchte auf niedrigem Niveau beibehalten. Nässe, gepaart mit kühlen Temperaturen, kann zu Wurzelfäulnis führen.

Schnitt: Verblühte Blütenstände möglichst umgehend abschneiden, da sie der Anlage neuer Knospen im Weg stehen.

Substrat: Proteen kommen mit einem Erdgemisch aus Humus (kein reiner Torf!) und grobem Sand sehr gut zurecht.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Probleme resultieren meist aus Fehlern in der Düngeversorgung (kein Phosphat!) oder schwankender Wasserversorgung.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Artikeldetails
PRO-105C

Technische Daten

Familie
Proteaceae
Herkunft
Afrika
Blütezeit
Frühling
Blütenfarbe
rosa
Wuchsform
Kleinstrauch
Standort
sonnig
Überwinterungstemperatur
10 (±5)°C
Minimaltemperatur
0 °C
Winterhärtezone
9
Wuchshöhe
1.5 m
Anhänge