X

Blütenträume

Abutilon + Lantana

Gutscheincode: Bluete15

Fruchtpflanzen

Aus dem Parfum-Regal kennen Sie den Duft des Ylang-Ylang bestimmt (z.B. Chanel No. 5). In natura ist er noch viel besser und die grün-gelbe Blüte (Cananga odorata) ein herrlicher Anblick!

CAO-103
Menge

Beschreibung

Allein schon beim Pflanzen-Namen Ylang-Ylang (Cananga odorata) steigt so manchem Duftkenner der facettenreiche, süßliche und angenehm schwere Duft von Exotik, Tropen & Träumen in die Nase. In natura ist das Parfum der Ylang-Ylang-Blüten ein noch größerer Genuss - und viel besser als ihr Destillat aus dem Ölfläschchen (Ätherische Öle), das in der Aroma-Therapie zur Pulssenkung und Atemberuhigung eingesetzt wird und einen beruhigenden Effekt auf Körper und Seele hat. Doch damit nicht genug: Die großen, gelben Blüten sehen mit ihren langen, in sich gedrehten Blütenblättern sehr schön aus und können stattliche 8 cm Durchmesser erreichen. Bereits 3-4 Jahre alte Pflanzen beginnen mit der Blüte in großer Zahl, bevorzugt in den warmen Sommermonaten. Ylang-Ylang wächst zu schlanken Bäumen mit aufstrebenden bis etagenartig angeordneten Ästen heran, die sich mit zunehmendem Alter überneigen oder schleppenartig wachsen. Je nach Überwinterungstemperatur sind sie immergrün oder tauschen ihr Laub während der Wintermonate aus.

punkt_gruen.gif Qualität: intensiver & exotischer Duft; große & langblättrige & zartgelbe Blüten; attraktiver Wuchs
punkt_gruen.gif Verwendung: ganzjährig in beheizbaren Wintergärten oder lichtreichen Wohnräumen; ab Mai bedingt in Topfgärten draußen im Garten bei geschütztem Stand (Balkon & Terrasse etc.)

 


 

Profi-Pflegetipps für
Ylang-Ylang - Cananga odorata

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: "Sonnig, warm und windgeschützt", so mag es der Ylang Ylang (Cananga odorata). Beste Blühergebnisse bei ganzjährigem Stand unter Glas oder an geschützten Standorten (z.B. Innenhöfe, überdachte Terrassen) im Freien.

 Standort im Winter: Ylang Ylang (Cananga odorata) hell bei 18 °C (+/- 5) °C überwintern. Kurzfristiges Temperaturminimum 3 °C.

 Pflege im Sommer: Halten Sie die Bodenfeuchte bei Ylang Ylang (Cananga odorata) möglichst konstant, wozu im Sommer durchaus reichlich Wasser nötig ist. Gerade an vollsonnigen Plätzen verdunsten die dünnen, weichen Blätter viel Feuchtigkeit. Der Nährstoffbedarf ist mäßg bis hoch: Geben Sie von April bis September wöchentlich flüssigen Volldünger mit ins Gießwasser.

Pflege im Winter: Gleichmäßige Bodenfeuchte beim Ylang Ylang (Cananga odorata) beibehalten, Erde aber nicht über längere Zeit nass halten, sonst besteht die Gefahr von Wurzelfäulnis. Je nach Überwinterungsbedingungen wird ein Teil der Blätter erhalten oder das Laub fällt ab und wird ab April durch frische Knospen ersetzt.

 Schnitt: Ein Kappen langer, unverzweigter Triebe im März regt Ylang Ylang (Cananga odorata) an, sich reicher zu verzweigen. Dennoch bleibt Ylang Ylang (Cananga odorata) auch im Alter eher licht und locker aufgebaut.

 Umtopfen: Wählen Sie neue Töpfe keinesfalls übertrieben groß, sondern topfen Sie alle zwei bis drei Jahre in kleinen Schritten um. Hochwertige Kübelpflanzenerde ist ratsam, auch wenn sie etwas mehr kostet. Gute Erde zeichnet sich durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) aus, die sie locker und luftig hält. Ausgewogene Humusanteile garantieren, dass Wasser- und Nährstoffe in größeren Mengen gespeichert werden können. Hohe Torfanteile sind kein Qualitätsmerkmal.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: In der Regel bleibt Ylang Ylang (Cananga odorata) schädlingsfrei, in sehr seltenen Fällen Befall mit Schildläusen im Winter. Probleme rühren eher von Wurzelkälte oder -fäulnis durch zu nasse Haltung her.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Artikeldetails
CAO-103

Technische Daten

Familie
Annonaceae
Herkunft
Asien (tropisch)
Blütezeit
Dauerblüher
Blütenfarbe
gelb
Früchte
Nutzpflanze
Duft
Blütenduft
Wuchsform
Baum oder Strauch
Standort
überall
Überwinterungstemperatur
18 (±5)°C
Minimaltemperatur
5 °C
Winterhärtezone
10
Wuchshöhe
3 m
Anhänge