X

Sonnengrüße

10 % auf alles*

*außer Versandkosten

Gutscheincode: Sonne10

Sonnengrüße

Wunderbeeren sind in aller Munde, denn ihre Früchte führen unsere Geschmacksnerven an der Nase herum: Saures, Scharfes oder Salziges schmeckt plötzlich süß. Holen Sie sich für eine sommerlange, eigene Ernte einen der langlebigen Sträucher (Synsepalum dulciferum) nach Hause.

59,95 €
Bruttopreis
SYD-102
Lieferzeit
Wuchsform und Liefergröße
Menge
check Die Bilder / Fotos der hier zum Kauf angebotenen Pflanzen stellen einen exemplarischen Bestandteil der arten- und gattungsbezogenen Artikelbeschreibung dar, es handelt sich explizit nicht um die zum Verkauf stehende Pflanze. Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren. Der angezeigte Bruttobetrag kann aufgrund unterschiedlicher Umsatzsteuerbestimmungen je nach Lieferland variieren.

Beschreibung

Die Wunderbeere (Synsepalum dulcificum) ist wohl die merkwürdigste Frucht überhaupt. Die leuchtend roten Beeren enthalten einen im wahrsten Sinne des Wortes wunderbaren Stoff namens Miraculin, der unsere Geschmackssinne an der Nase herumführt. Saures, Scharfes oder Salziges schmeckt plötzlich süß, da die Geschmacksrezeptoren auf der Zunge für "Süßes" besonders aktiviert werden. Wer eine Speise versalzen hat, kann so bei seinen Gästen doch noch punkten. Oder Sie glänzen beim nächsten Wettbewerb, wer am Schärfsten essen kann, mit erstaunlichem Durchhaltevermögen, denn Wunderbeeren neutralisieren sogar Chili- oder Tabasco-Schärfe. Doch Achtung: Die Chilis sind für die Speiseröhre sowie den Magen- und Darmtrakt so aggressiv wie zuvor! Die Wunderbeeren-Pflanzen selbst wachsen buschig und kompakt heran, da ihre kleinen Blätter dicht an dicht stehen. Die weißen Duft-Blüten bilden sich hierzulande von Juni bis August und die durchschnittlich ca. 2 cm langen Beeren sind binnen weniger Wochen erntereif. In ihrem Inneren befindet sich je ein Kern. Da die Heimat der westafrikanischen Trendsetter in Feuchtgebieten liegt, schätzen sie auch in Topfkultur stets feuchte, leicht saure Erde mit einer hohen Luftfeuchtigkeit.

punkt_gruen.gif Qualität: duftende weiße Blüten; essbare Beeren mit beeindruckender Wirkung; langsam wachsend

punkt_gruen.gif Verwendung: in Töpfen von April bis Oktober im Freien auf der Terrasse/Balkon/Garten, mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in beheizten Wintergärten

Profi-Pflegetipps für

Synsepalum dulcificum - Wunderbeere

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 



Standort im Sommer: sonnig bis halbschattig, bei ganzjährigem Stand im Wintergarten auf eine ausreichende Luftfeuchtigkeit achten.

Standort im Winter: hell bei ca. 15°C (+/-5°C). Kurzzeitiges Temperaturminimum 0°C. An dunkleren Überwinterungsstandorten kann es zu Blattverlust kommen. Neuaustrieb ab März/April.

Pflege im Sommer: bei jedem Gießvorgang ausreichend und durchdringend gießen, dann abwarten bis das Substrat oben leicht abgetrocknet ist, erst dann erneut gießen. Staunässe sollte umgehend vermieden werden. Die Pflanze gelegentlich besprühen und so für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit sorgen. Düngen Sie 1x im Monat mit einem Fruchtpflanzendünger, alternativ auch ein Kübelpflanzendünger möglich.

Pflege im Winter: gießen Sie mäßig, aber lassen Sie das Substrat nicht vertrocknen lassen. Auch im Winter auf eine ausrechende Luftfeuchtigkeit, durch Besprühung achten.

Schnitt: grundsätzlich kein Schnitt erforderlich, zu lang gewordene Triebe können jederzeit abgeschnitten werden.

Substrat: topfen Sie alle 2-3 Jahre, je nach Wachstum, in ein neueres Gefäß, dass nur 2cm – 4cm größer sein sollte. Verwenden Sie hochwertige Kübelpflanzenerde, die durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) hohe Mengen Wasser und Nährstoffe speichern kann und zugleich locker und luftig bleibt. 

Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: ein zu dunkler Standort kann zu Blattverlust führen. Eine unzureichende Luftfeuchtigkeit kann zu Schädlingen führen, sorgen Sie hier durch Besprühen vor.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Artikeldetails
SYD-102

Technische Daten

Familie
Sapotaceae
Herkunft
Afrika
Blütezeit
Sommer
Blütenfarbe
weiß
Früchte
Essbare Früchte
Wuchsform
Kleinstrauch
Standort
sonnig
Überwinterungstemperatur
18 (±5)°C
Minimaltemperatur
0 °C
Winterhärtezone
10
Wuchshöhe
1 m