X

Sonnenanbeter Bougainvillea

Gutscheincode: Drilling10

Sonnenanbeter Bougainvillea

Mispeln (Mespilus germanica) sind zwar keine Glücksbringer wie die Misteln, aber zum Glücklich-Werden taugen sie allemal, denn ihre Früchte, die der Frost süß und weich macht, halten gesund und fit.

34,95 €
Bruttopreis
MES-103
Lieferzeit
Wuchsform und Liefergröße
Menge
check Die Bilder / Fotos der hier zum Kauf angebotenen Pflanzen stellen einen exemplarischen Bestandteil der arten- und gattungsbezogenen Artikelbeschreibung dar, es handelt sich explizit nicht um die zum Verkauf stehende Pflanze. Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren. Der angezeigte Bruttobetrag kann aufgrund unterschiedlicher Umsatzsteuerbestimmungen je nach Lieferland variieren.

Beschreibung

 Die echte Mispel (Mespilus germanica) stammt ursprünglich aus dem südosteuropäischen bis westasiatischen Raum, wurde aber schon zu Zeiten der Römer hierzulande als winterharter Dauergast im Garten eingeführt. Im Mittelalter waren die großen Sträucher - bis kleine Bäume so verbreitet wie Äpfel oder Quitten. Heute entdeckt man die Rosengewächse vereinzelt wieder, die im Herbst braune, walnussgroße Mispelfrüchte bereithalten. Wie bei den Schlehen sind sie nach dem ersten Frost im Oktober oder November genussreif, der ihr Fruchtfleisch süß-säuerlich und weich macht. Beliebt sind die reifen Früchte beim Zubereiten von Marmeladen oder Fruchtsäften. Gerade der frische Saft gilt als verdauungsfördernd und lindernd bei diversen Darmerkrankungen sowie vorbeugend gegen Arterienverkalkung. Die Mai- bis Juni-Blüten der Mispeln, die von Insekten bestäubt werden, sind cremeweiß, die Blätter im Sommer graugrün gefärbt und auf der Unterseite filzig, im Herbst gelb bis orange-braun. Echte Mispeln werden mit durchschnittlich 3-5 m Höhe nicht groß und finden in gemischten Hecken in sonnigen bis halbschattigen, gerne auch heißen Lagen, ebenso Platz wie zwischen anderen Obstbäumen.

punkt_gruen.gif Qualität: essbare Früchte; attraktive Belaubung; pflegeleicht

punkt_gruen.gif Verwendung: ausgepflanzt im Garten; in Pflanzgefäßen ganzjährig im Freien mit geschütztem Stand oder leichtem Winterschutz; ganzjährig in ungeheizten Wintergärten

Profi-Pflegetipps für

Koelreuteria paniculata - Blasenesche | Blasenbaum | Chinesischer Lackbaum

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


  Standort im Sommer: vollsonnig bis sonnige Plätze im Garten/Terrasse/Balkon, ausgeplatzt an sonnigen Standorten.

Standort im Winter: als Topfpflanze mit geschütztem Stand oder leichtem Winterschutz ganzjährig draußen möglich, unbeheizter Wintergarten; Winterhart

 Pflege im Sommer: Im Frühjahr eingepflanzte Bäume müssen den ganzen Sommer hindurch reichlich und durchdringend gegossen werden. Gut eingewurzelte Pflanzen benötigen nur bei extremer Trockenheit zusätzliches Wasser. Düngen Sie alle 7-10 Tage mit einem Fruchtpflanzendünger.

 Pflege im Winter: Erde konstant leicht feucht halten, an lang andauernden warmen Wintertage die Pflanze  mit zusätzlichen Wassergaben versorgen.  

Schnitt: zu lange gewordene Triebe können jederzeit abgeschnitten werden. Bei einer sehr dichten Krone die älteren Zweige von der Mitte heraus im Frühjahr abschneiden, um allen Zweigen ausreichend Licht zu ermöglichen.

Substrat: Ein neues, größeres Gefäß ist zumeist jährlich nötig, da die Erde rasch und kräftig durchwurzelt wird. Hochwertige Kübelpflanzenerde zeichnet sich durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) aus, die sie locker und luftig hält. Ausgewogene Humusanteile garantieren, dass Wasser- und Nährstoffe in größeren Mengen gespeichert werden können.

Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: bei einer zu dichten Krone, kann es zu Blattfall oder zum Absterben ganzer Zweige kommen.

Artikeldetails
MES-103

Technische Daten

Familie
Rosaceae
Herkunft
Mittelmeer
Blütezeit
Frühling
Blütenfarbe
weiß
Früchte
Essbare Früchte
Duft
Blütenduft
Wuchsform
Baum oder Strauch
Standort
vollsonnig
Überwinterungstemperatur
winterhart
Minimaltemperatur
-25 °C
Winterhärtezone
5
Wuchshöhe
5 m