X

Sonnenanbeter Bougainvillea

Gutscheincode: Drilling10

Sonnenanbeter Bougainvillea

Der Fackelingwer (Etlingera elatior) sorgt mit seinen bambusartigen, aber gedrehten Trieben, entlang derer sich die Blätter aufreihen, überall für Tropen-Ambiente. An den Enden der gut 1 m hohen Blütenstiele ziehen rund 15 cm große, rote Blütenkegel die Blicke auf sich.

ETE-703
Menge

Beschreibung

Der Fackel-Ingwer (Etlingera elatior) begeistert die Menschen in tropischen Ländern rund um den Erdball mit ihren roten, bis zu 25 cm durchmessenden Blüten, die auf rund 1 m langen Stielen stehen. Sie schieben sich zwischen den Blättern empor, die sich zu langen -Scheinstämmen- anordnen. Wer hierzulande die Blütenpracht genießen möchte, braucht einen Wintergarten oder Wohnraum, der ganzjährig auf mindestens 18 °C temperiert ist und eine hohe Luftfeuchte aufweist. Bei stets feuchter, humusreicher Erde schieben sich aus den unterirdischen, verdickten Wurzeln (Rhizome) immer neue Blattstämme und im Sommer die Prachtblüten empor. Die Pflegetipps sind analog zu den Zieringwern (z.B. Hedychium, Alpinia).

punkt_gruen.gif Qualität: attraktive Blütenstände; weltweit beliebte Tropenpflanze 

punkt_gruen.gif Verwendung: ganzjährig in beheizbaren Wintergärten

 


 

Profi-Pflegetipps für
Hedychium & Alpinia & Etlingera - Zieringwer - Kahili-Ingwer

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: Zieringwer (Hedychium, Alpinia, Etlingera) sonnig bis halbschattig platzieren. Wind- und hitzeverträglich. Überwinterte Blätter im Frühling, wenn man die Pflanzen ins Freie stellt, langsam an die Sonne gewöhnen.

 Standort im Winter: Zieringwer (Hedychium, Alpinia, Etlingera) hell bei 12 °C (+/- 5) überwintern. Bei kühlerem Stand welkt ein Teil der Blätter, Neuaustrieb ab April. Kurzzeitiges Temperaturminimum für Zieringwer (Hedychium, Alpinia, Etlingera) 5 °C.

 Pflege im Sommer: Achten Sie bei Zieringwer (Hedychium, Alpinia, Etlingera) auf eine konstante, aber nicht zu hohe Bodenfeuchte. Nässe über längere Zeit kann die fleischigen Wurzeln in Töpfen zum Faulen bringen, da Sauerstoffmangel herrscht. Düngen Sie von April bis September alle 7 bis 10 Tage mit Volldünger (flüssig, wasserlösliche Pulver, Stäbchen u.ä.), bei dauerwarmer Überwinterung von Oktober bis März zusätzlich ein bis zwei Mal pro Monat.

 Pflege im Winter: Gleichmäßige Bodenfeuchte für Zieringwer (Hedychium, Alpinia, Etlingera) auf niedrigem Niveau beibehalten. Bei kühler oder lichtarmer Überwinterung sind welkende Blätter normal: Die Stauden ziehen ein. Versuchen Sie nicht, durch vermehrtes Gießen gegenzusteuern! Kühle Wurzeln plus Nässe kann zu Fäulnis führen. Braune Blattränder sind ein Zeichen von zu trockener Heizungsluft. Besprühen Sie die Blätter mit kalkarmem Wasser.

 Schnitt: Es genügt, bei Zieringwer (Hedychium, Alpinia, Etlingera) eingetrocknete Blätter abschneiden. Ein Kappen der Triebe führt nicht zu einer Verzweigung, sondern verzögert nur die Blüte.

 Umtopfen: Zier- und Muschelingwer schätzen humusreiche Erde, die mit grobkörnigen Anteilen (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) durchsetzt ist, die sie locker und luftig halten. Verwenden Sie statt Torf alternative und stabilere Humusarten.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Zieringwer (Hedychium, Alpinia, Etlingera) sind zuverlässig schädlingsfrei. Probleme rühren zumeist von Nässe und Wurzelfäulnis her.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Artikeldetails
ETE-703

Technische Daten

Familie
Zingiberaceae
Herkunft
Asien (tropisch)
Blütezeit
Sommer
Blütenfarbe
rot
Wuchsform
Staude
Standort
schattig
Überwinterungstemperatur
20 (±5)°C
Minimaltemperatur
5 °C
Winterhärtezone
10
Wuchshöhe
1.5 m
Anhänge

Etlingera - Pflegetipps

Sie haben die Profi-Pflegetipps für Fackel-Ingwer | Porzellanrose von www.flora-toskana.com immer zur Hand, wenn Sie die PDF-Datei durch Anklicken öffnen (Download) und den Text ausdrucken (DIN A4).

Download (462.27KB)