X

Sonnengrüße

10 % auf alles*

*außer Versandkosten

Gutscheincode: Sonne10

Sonnengrüße

Archontophoenix alexandrae - Feuer-Palme | Königs-Palme | Alexander-Palme

Mit ihren schlanken, eleganten, unterseits silbrig schimmernden Wedeln beanspruchen die australischen Feuer-Palmen (Archontophoenix alexandrae) mit ihrem attraktivem, glattem, frühlingsgrünem Schaft kaum Platz und verleihen jedem größeren Wohn- und Büroraum oder Wintergarten Oasen-Charakter.

69,95 €
Bruttopreis
ARC-603
Lieferzeit
Wuchsform und Liefergröße
Menge
check Die Bilder / Fotos der hier zum Kauf angebotenen Pflanzen stellen einen exemplarischen Bestandteil der arten- und gattungsbezogenen Artikelbeschreibung dar, es handelt sich explizit nicht um die zum Verkauf stehende Pflanze. Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren. Der angezeigte Bruttobetrag kann aufgrund unterschiedlicher Umsatzsteuerbestimmungen je nach Lieferland variieren.

Beschreibung

Feuerpalmen (Archontophoenix alexandrae), auch Alexander-Palmen oder Königs-Palmen genannt, fallen dank ihrer schönen Stämme sofort ins Auge. Sie sind im unteren Bereich glatt und deutlich geringelt, indem sich hell- und dunkelgraue Streifen ehemaliger Blattansätze abwechseln. Darüber bildet sich ein glatter, hellgrüner, makelloser Schaft aus Blattstielen, der ohne jede Unebenheit ist. Am unteren Ende des grünen Palmen-Schafts entspringen die kurzen, gelben Blütenstände, die zu attraktiven, rotbeerigen Fruchtständen ausreifen. Ebenfalls hohen Zierwert haben die gefiederten, aber dennoch sehr dichten und kompakten, langen Wedel, die oberseits ein tiefes Dunkelgrün tragen, unterseits silbrig gefärbt sind. Sie neigen sich nur sehr wenig über, so dass die schlanken Feuer-Palmen wenig Platz beanspruchen und auch in kleinen Wintergärten, Wohn- und Büroräumen ganzjährig für Exotik sorgen oder im Sommer in Töpfen den Garten schmücken.

punkt_gruen.gif Qualität: attraktive, schlanke Palme mit eleganten, kompakten Fiederwedeln; schnellwüchsig;

punkt_gruen.gif Verwendung: von Mai bis September im Freien auf der Terrasse, Balkon oder in Gärten mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in beheizten Wintergärten oder lichtreichen Wohnräumen

Profi-Pflegetipps für

Archontophoenix alexandrae - Feuer-Palme | Königs-Palme | Alexander-Palme

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 

 Standort im Sommer: halbschattige Standorte, direkte Sonneneinstrahlung solle vor allem bei jungen Pflanzen vermieden werden, da es zu Blattverbrennungen kommen kann. Beheizte Wintergärten und in lichtreichten Wohnräumen fühlen die Palmen sich ganzjährig wohl.

Standort im Winter: hell bei 12°C, junge Palmen wachsen am erfolgreichsten mit einem ganzjährigen Stand bei Raumtemperatur 19° - 24°C.

 Pflege im Sommer: ausreichend und durchdringend gießen, sodass alle Wurzeln genügend Nährstoffe abbekommen, Staunässe sollte jedoch vermieden werden, da es sonst zu einer Wurzelfäulnis kommen kann.

 Pflege im Winter: Je nach Überwinterungsstandort und der jeweiligen Zimmertemperatur gießen, halten Sie die Erde leicht feucht, nicht zu nass. Gewöhnen Sie die Pflanze im Frühjahr ca. 14 Tage an die direkte Sonne, sollte diese im Sommer in den Außenbereich gestellt werden, sonst drohen Blattverbrennungen.

Schnitt: Palmwedel erst dann abschneiden, wenn diese vollständig eingetrocknet sind, sonst ist kein Schnitt notwendig.

Substrat:Aufgrund des enormen Wachstums ist es ratsam, die Pflanze jedes Jahr umzutopfen. Nehmen Sie hierfür ein ca. zwei Nummern größeres Pflanzgefäß. Verwenden Sie hochwertige Kübelpflanzenerde, die durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) hohe Mengen Wasser und Nährstoffe speichern kann und zugleich locker und luftig bleibt. 

Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Spinnmilben und Wollläuse möglich, kontrollieren Sie die Palme regelmäßig um einen starken Befall vorbeugen zu können. Staunässe sollte unbedingt vermieden werden, da es sonst zu einer Wurzelfäulnis kommen kann, sind die Wurzeln einmal abgestorben, schafft es die Palme nicht sich wieder zu erholen.

Artikeldetails
ARC-603

Technische Daten

Familie
Arecaceae
Herkunft
Australien
Blütenfarbe
gelb
Wuchsform
Palme
Standort
überall
Überwinterungstemperatur
12 (±10)°C
Minimaltemperatur
3 °C
Winterhärtezone
10
Wuchshöhe
10 m