X

Fruchtpflanzen

Gutscheincode: Frucht15

Fruchtpflanzen

Der Name Dreieckspalme (Dypsis decaryi) ist angesichts der dreieckig geformten Blattbasis bei diesen eleganten Zimmer- und Wintergarten-Palmen aus Madagaskar Programm: Sie hinterlassen auch im Querschnitt eine dreieckige Form. Die Fiederwedel sind silbrig gefärbt.

79,95 €
Bruttopreis
NED-603
Lieferzeit
Wuchsform und Liefergröße
Menge
check Die Bilder / Fotos der hier zum Kauf angebotenen Pflanzen stellen einen exemplarischen Bestandteil der arten- und gattungsbezogenen Artikelbeschreibung dar, es handelt sich explizit nicht um die zum Verkauf stehende Pflanze. Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren. Der angezeigte Bruttobetrag kann aufgrund unterschiedlicher Umsatzsteuerbestimmungen je nach Lieferland variieren.

Beschreibung

Die Dreieckspalme (Dypsis decaryi oder auch Neodypsis decaryi genannt) zeigt mit ihrem Stamm woher der Name der unverwechselbaren Palme kommt, auf den ersten Blick. Die silberfarbenen bis weißen Blattstiele sind so geformt und angeordnet, dass sie im Querschnitt ein Dreieck bilden. Zusätzlich sind die Blattstiele im unteren Bereich von einem rötlichen Filz überzogen, der das Farbenspektrum zusätzlich erweitert. Und auch die Wedel sind mit ihrem grauen "Puder-Überzug", der sie blaugrün bis silbern schimmern lässt, schöne Hingucker, zumal sie sich an den Enden leicht überneigen. Durch ihre schlanken, aufrechten Fiederwedel bleiben Dreieckspalmen sehr schmal und beanspruchen in Topf- und Wintergärten, Wohn- und Büroräumen wenig Grundfläche. Im Sommer auf der Terrasse schätzen sie ebenso sonnige Plätze wie bei einem Dauerquartier im Haus. Hitze macht in ihrer Heimat Madagaskar der sehr seltenen und streng geschützten, glücklicherweise heute aber weltweit kultivierten Palmen nichts aus.

punkt_gruen.gif Qualität: "dreieckige" Stämme mit silbern schimmernden Blättern und Blattstielen; schnellwüchsig; pflegeleicht

punkt_gruen.gif Verwendung: von Mai bis September im Freien auf Terrassen, Balkonen & in Gärten mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in beheizten Wintergärten, lichtreichen Wohn- und Büroräumen

Profi-Pflegetipps für

Dypsis decaryi - Neodypsis decaryi - Dreiecks-Palme

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 

 Standort im Sommer: sonnig bis halbschattiger Standort. Junge Pflanze nicht in die direkte Mittagssonne stellen, da es sonst zu Blattverbrennungen kommen kann. Von Mai bis September im Freien auf der Terrasse/Balkon/ Garten mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in beheizten Wintergarten, lichtreichen Wohn- und Büroräumen

Standort im Winter: hell bei ca. 15°C (+/-5°). Kurzzeitige Minimaltemperatur 0°C.

 Pflege im Sommer: die Erde stets feucht halten, der Wasserbedarf ist mäßig hoch. Staunässe gilt es umgehend zu vermeiden, auch das Wasser im Untertopf sollte nicht stehen gelassen werden.  

 Pflege im Winter: Erde leicht feucht halten, sodass die Erde weder vertrocknet noch vernässt. Regelmäßiges Besprühen der Pflanze mit warmem Wasser beugt das Austrocknen der Blätter vor.

Schnitt: Ein regelmäßiger Schnitt ist nicht nötig, allerdings sollten tote Blattwedel entfernt werden. Schneiden Sie braune Blätter möglichst erst dann ab, wenn diese ganz eingetrocknet sind und die Pflanzen somit alle Reservestoffe abgezogen haben. Es sollte stets ein Stück des Blattstiels stehen bleiben, damit der Stamm dick und gleichmäßig aussieht. Kappen Sie bei Palmen niemals die Spitze, da hier der einzige Vegetationspunkt sitzt.

Substrat: Aufgrund des enormen Wachstums ist es ratsam, die Pflanze jedes Jahr umzutopfen, empfehlenswert ist dies im Frühjahr zu tun.  Nehmen Sie hierfür nur ein bis zwei Nummern größeres Pflanzgefäss. Verwenden Sie hochwertige Kübelpflanzenerde, die durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) hohe Mengen Wasser und Nährstoffe speichern kann und zugleich locker und luftig bleibt. 

Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: bei einem zu dunklen Standort kann es zu Blattverfärbungen kommen, auch eine schwankende Wasserversorgung kann Schädlinge hervorrufen.

Artikeldetails
NED-603

Technische Daten

Familie
Arecaceae
Herkunft
Afrika
Wuchsform
Palme
Standort
sonnig
Überwinterungstemperatur
15 (±5)°C
Minimaltemperatur
0 °C
Winterhärtezone
10
Wuchshöhe
5 m