X

Fruchtpflanzen

Gutscheincode: Frucht15

Fruchtpflanzen

Syzygium (Acmena) smithii - Lilly Pilly | Acmena

Auch als Syzygium smithii 'Smith Purple' bekannt, punkten diese immergrünen Sträucher in allen Lagen mit riesigen Myrtenblüten und pinkfarbenem Beerenschmuck (Acmena smithii).

SYP-112SP
Menge

Beschreibung

Die Lilly-Pilly (Syzygium smithii oder auch Acmena smithii) ist so erstaunlich wie ihr Name. Die immergrünen Sträucher oder Bäume tragen im Hoch- bis Spätsommer pinkfarbene bis rote Beeren, deren Fruchtfleisch essbar ist. Die kleinen Leckerbissen können auch rosafarben oder fast weiß sein, kleiner oder größer, runder oder ovaler - die Varianz an ein und demselben Strauch ist groß. Die Blüten sind weiß und zeigen mit ihrem pinselartigen Aufbau deutlich die Verwandtschaft zu den Myrten. Ein weiterer Schmuck, sind die frischen Blätter, die sich rot färben, bevor sie das dunkle Grün der älteren Blätter annehmen. Die immergrünen Australier wachsen von Natur aus gut verzweigt kegelförmig heran. Zugleich sind sie sehr schnittverträglich, was das Formen kugelförmiger oder schlanker, kleiner oder besonders kompakter Kronen ermöglicht. Lilly Pillies bevorzugen halbschattige bis sonnige Lagen und viel Wasser, um ihr dichtes Blattwerk und die Früchte optimal zu versorgen. Was die Temperatur anbelangt, erweisen sich die Pflanzen als sehr anpassungsfähig und decken die ganze Bandbreite von sommerlichen Terrassenpflanzen bis zu gerade frostfreien oder mäßig beheizten (temperierten) Wintergärten ab. Die Früchte und die Blüten der Acemna smithii sind zu dem sehr beliebt bei Vögeln, Bienen und Schmetterlingen.



punkt_gruen.gif Qualität: essbare Beeren; weiße Pinselblüten; roter Blattaustrieb; immergrün; von Natur aus reiche Verzweigung


punkt_gruen.gif Verwendung: von April/Mai bis September/Oktober in Töpfen im Freien mit gerade frostfreier bis warmer Überwinterung im Haus; ganzjährig in Wintergärten.

Profi-Pflegetipps für

Syzygium (Acmena) smithii - Lilly Pilly | Acmena

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++

 Standort im Sommer: sonnig, bis halbschattig. Der prallen Sonne sollte die Pflanze nicht den ganzen Tag über ausgesetzt sein, Stundenweise ist dies möglich. Ganzjähriger Stand in Wintergärten oder Wohnräumen.

Standort im Winter: hell bei 10°C (+/-5°C). Minimaltemperatur 0°. Ganzjährig in Wintergärten oder auch in beheizten Wohnräumen möglich.

 Pflege im Sommer: regelmäßige ausreichende Wassergaben ist notwendig um ihr ausreichendes Blattwerk zu versorgen. Staunässe sollte unbedingt vermieden werden. Bei Trockenheit oder zu geringer Luftfeuchtigkeit ist die Folge - Blattabfall. Düngen Sie alle 14 Tage mit einem Kübelpflanzendünger oder einem Fruchtpflanzendünger.

 Pflege im Winter: leichte, konstante Bodenfeuchte bei einem kalten Standort, bei warmer Überwinterung erhöht sich der Wasserbedarf, auf ausreichend Luftfeuchtigkeit sollte geachtet werden, da sonst ein Schädlingsbefall droht.

Schnitt: im Frühjahr ab März oder im Oktober, vor der Winterruhe, ist der optimale Zeitpunkt für einen Rückschnitt. Zu langgewordene Triebe können jederzeit auch unter dem Jahr abgeschnitten werden.

Substrat: Topfen Sie alle 1-2 Jahre um, je nach Wachstum der Pflanze. Nehmen Sie hierfür nur ein 1-2 Nummern größeres Gefäß. Verwenden Sie hochwertige Kübelpflanzenerde, die sich durch grobkörnige Anteile wie: (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) hohe Mengen Wasser und Nährstoffe speichern kann und zugleich locker und luftig bleibt.

Artikeldetails
SYP-112SP

Technische Daten

Familie
Myrtaceae
Herkunft
Australien
Blütezeit
Sommer
Blütenfarbe
weiß
Früchte
Essbare Früchte
Wuchsform
Baum oder Strauch
Standort
sonnig
Überwinterungstemperatur
8 (±5)°C
Minimaltemperatur
0 °C
Winterhärtezone
9
Wuchshöhe
3 m