X

Sonnenanbeter Bougainvillea

Gutscheincode: Drilling10

Sonnenanbeter Bougainvillea

Mit makellos weißen (Hoch-)Sommerblüten, einem betörenden Parfüm und auffällig großen Früchten im Herbst, warten die robusten, aber noch unbekannten Afrikanischen Wald-Gardenien (Gardenia thunbergia) auf ihren verdienten Durchbruch im Terrassen- und Wintergarten.

59,95 €
Bruttopreis
GAT-103
Lieferzeit
Wuchsform und Liefergröße
Menge
check Die Bilder / Fotos der hier zum Kauf angebotenen Pflanzen stellen einen exemplarischen Bestandteil der arten- und gattungsbezogenen Artikelbeschreibung dar, es handelt sich explizit nicht um die zum Verkauf stehende Pflanze. Sie können bei Pflanzen den Topfinhalt in Litern als Gewicht in Kilogramm kalkulieren. Der angezeigte Bruttobetrag kann aufgrund unterschiedlicher Umsatzsteuerbestimmungen je nach Lieferland variieren.

Beschreibung

Bei manchen Pflanzen ist es unverständlich, warum sie sich nicht längst in unseren Terrassen- und Wintergärten etabliert haben. Die südafrikanische Gardenie - Weiße Gardenie oder Wald-Gardenie genannt -, ist ein solches Beispiel. Sie wächst an sonnigen wie teilsonnigen Plätzen mit kräftigen, festen Zweigen von Natur aus schön dicht und zu mannshohen Sträuchern mit sattgrünem, glänzendem Laub heran. Im Sommer schmücken sich die pflegeleichten, sehr langlebigen Sträucher mit einer Fülle reinweißer, windradgleicher Blüten, die den schönsten Magnoliensorten Konkurrenz machen. Sie erreichen 7 bis 8 cm Größe und duften lieblich. Anschließend reifen sie zu faustgroßen, eiförmigen Früchte mit grauer, harter Schale heran, die das Astgerüst im Winter wie einen „Kanonenbaum“ aussehen lassen. Je nach Überwinterungstemperatur bleibt das Laub erhalten (über 12 °C) oder fällt zur Gänze ab. Immergrüne Pflanzen blühen im Folgejahr im Früh- bis Hochsommer, selten auch schon im Winter. Laubabwerfende Exemplare blühen im Spätsommer, aber um nichts weniger üppig!


punkt_gruen.gif Qualität: duftende & makellos weiße Blüten; imposanter Fruchtschmuck; pflegeleicht & anpassungsfähig

punkt_gruen.gif Verwendung: ab April/Mai draußen auf Balkon & Terrasse mit Winterquartier in beheizten Winterquartieren oder -gärten; ganzjährig in beheizten Wintergärten

 


 

Profi-Pflegetipps für
Gardenia thunbergia – Wald-Gardenie 

+++ Hilfe bei der Pflege im Topf, als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse, im Wintergarten oder im Garten +++ Ausführliche Pflege-Beschreibung von FLORA TOSKANA +++ 


 Standort im Sommer: Sonnig bis halbschattig. Vollsonnige Plätze vermeiden, da es hier zu Blattverbrennungen kommen kann. Ideal ist durch Nachbarpflanzen gefiltertes Sonnenlicht.

 Standort im Winter: Hell bei 10 °C (+/- 5°C). Kurzzeitiges Temperaturminimum  0 °C.

 Pflege im Sommer: Erde stets leicht feucht halten und Schwankungen vermeiden. Bei langer andauernder oder wiederholter Trockenheit kommt es zu Blattfall. Der Nährstoffbedarf ist hoch: Düngen Sie wöchentlich von März bis September mit einem hochwertigen Volldünger (flüssig, in Pulverform zum Auflösen oder als Stäbchen).

 Pflege im Winter: Gleichmäßige Bodenfeuchte beibehalten, Gießmenge und -häufigkeit aber an die Überwinterungstemperatur und den dadurch bedingten Laubverlust anpassen.

Schnitt: Es ist kein regelmäßiger Schnitt nötig, da die natürliche Verzweigung sehr gut ist. Sollten einzelne Triebe zu lang werden, können sie nach der Blüte eingekürzt werden.

 Umtopfen: Da das Wurzelwachstum kräftig ist, ist alle ein bis zwei Jahre ein leicht größeres Gefäß ratsam. Verwenden Sie hochwertige Kübelpflanzenerde, auch wenn sie etwas mehr kostet. Gute Erde zeichnet sich durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) aus, die sie locker und luftig hält. Ausgewogene Humusanteile speichern gleichzeitig Wasser- und Nährstoffe in größeren Mengen. Hohe Torfanteile sind kein Qualitätsmerkmal, sondern für mehrjährige Topfpflanzen von Nachteil.

 Probleme, Schädlinge, Pflanzenschutz: Wald-Gardenien sind in der Regel schädlingsfrei. In sehr seltenen Fällen treten im Winter Schildläuse auf.


Kompetenz rund um die Welt exotischer Pflanzen:
www.flora-toskana.de


Artikeldetails
GAT-103

Technische Daten

Familie
Rubiaceae
Herkunft
Afrika
Blütezeit
Sommer
Blütenfarbe
weiß
Duft
Blütenduft
Wuchsform
Strauch
Standort
überall
Überwinterungstemperatur
10 (±5)°C
Minimaltemperatur
0 °C
Winterhärtezone
9
Wuchshöhe
2.5 m
Anhänge